Google PlusFacebookTwitter

Statusupdate: TheAngryTeddy.com

Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Für den Jahreswechsel hatte ich ja durchaus ambitionierte Pläne mit TheAngryTeddy.com. Anpassung des Layouts, neues Podcast-Plugin, neue Inhalte. Jetzt liegt der Blog mit einer Aktualität von Mai 2013 da. Viel Frust, viel Zeitaufwand und Stress liegen hinter mir um überhaupt soweit gekommen zu sein.

Ich gehe davon aus, dass ich mit Anfang nächster Woche wieder soweit bin, dass der Blog in dem Zustand wie er vor 2 Wochen war, wieder online ist. Unnötig zu erwähnen, dass der Relaunch damit erst einmal abgeblasen ist.

 

Wie kam es dazu?

Wie so oft, war eine Kette von blöden Umständen schuld, dass mein Hauptblog derart in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Migration der Podcasts ins neue Plugin hat nur so mittelgut funktioniert. Fazit: RSS-Feeds kaputt, Anzeige der Episoden nur sporadisch, letztendlich dürfte ein Bug im Migrationstool die Beiträge endgültig gelöscht haben.

Freudig wollte ich dann mein Backup aus dem Hut ziehen um festzustellen, dass das automatisierte Backup im Mai, aus mir unerfindlichen Gründen, seine Arbeit eingestellt hat. Zwei, drei Versuche später aus einem alten soup.io Accout, der immer noch den RSS-Feed ausliest, die Beiträge wiederherzustellen, war der Blog dann völlig hinüber.

Glücklicherweise kann mir mein Hoster ein Backup Stand 17.12. anbieten, wann das letztendlich eingespielt wird weiß ich noch nicht. Die Feiertage haben natürlich nicht unbedingt mitgeholfen, dass das alles zackig über die Bühne geht. Um nicht aus den verschiedenen Podcast-Verzeichnissen zu fliegen, liegt der Blog jetzt eben mit Stand Mai 2013 da – zumindest funktionieren die RSS-Feeds und ich bin – soweit ich das überblicke – nirgends rausgeflogen.

 

Fazit

Sobald das Backup durch meinen Hoster eingespielt wurde, werde ich mich mal um neue Backup-Routinen kümmern. Mitte Jänner geht es, dann mit einem leicht modifizieren Blog weiter. Schade, hatte ein bisschen was vor mit dem Blog.



Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest