Google PlusFacebookTwitter

Nichtwähler im Parlament abbilden

Share On GoogleShare On FacebookShare On Twitter

Bei jeder Wahl kommt irgendwann auch das Thema Nichtwähler auf. So wird es auch morgen wieder sein. Dazu habe ich vor Jahren einen Vorschlag gelesen dessen Umsetzung ich großartig finden würde.

Die Abgeordneten im Nationalrat repräsentieren ja das Wahlergebnis. Warum also nicht auf die Nichtwähler  (bei der letzten Wahl immerhin 21,2 %) und die Wähler deren Parteien es nicht ins Parlament geschafft haben abbilden? Nämlich dadurch, dass die Sitze einfach nicht besetzt werden. Wenn den Herren und Frauen Abgeordneten bei jeder Sitzung vor Augen geführt wird, dass ein recht erheblicher Teil der Bevölkerung gar nicht durch sie vertreten wird, wär zumindest für mich die logische Konsequenz die Situation zu verbessern.

Nur ein paar Gedanken einen Tag vor der Wahl.



Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest